Herzlich willkommen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Chor. Finden Sie hier alle Neuigkeiten und Wissenswertes über den Kirchenchor Cäcilia St.Georgen:

Johann Gabriel Rheinberger, Messe in C

In zwei Proben vor den Frühlingsferien hat der Chor mit den Vorbereitungen zur Messe in C von Johann Gabriel Rheinberger begonnen. Diese Messe ist die einzige Orchestermesse unter seinen 14 Messen und eine der wenigen romantischen Werke, die sich im Rahmen der Liturgie aufführen lassen. Zusammen mit unseren Gastsängern setzen wir die Arbeiten an dieser klangschönen und durch ihre Melodik geprägten Messe nach den Frühlingsferien fort. Falls Sie sich angesprochen fühlen und gerne noch mitsingen möchten, setzen Sie sich doch mit dem Chorleiter in Verbindung.

Pfingsten, Heiligtag, Sonntag, 15. Mai 2016, 11.00 Uhr, Kath. Kirche Riethüsli

An Pfingsten ist der Kirchenchor Cäcilia im Riethüsli zu Gast. Es freut uns, dass wir das Kirchenfest der Heilig-Geist-Pfarrei mit der Messe brève von Léo Delibes feierlich mitgestalten dürfen. Bei der Aufführung an Ostern konnten wir feststellen, dass Anna Maria Hedin, Präsidentin der Pueri Cantores Schweden, mit folgender Einschätzung richtig liegt: "Es sollte ein Werk sein, das in der klassischen Tradition verwurzelt ist, das Freude ausstrahlt und dennoch Würde und Tiefe besitzt. Diese Messe hat Delibes 1867 für Frauenchor komponiert. Die originale Besetzung der Messe für zweistimmigen Oberstimmenchor und Orgel konnte leicht und mit überzeugendem Ergebnis zu einer um die beiden Männerstimmen erweiterten Besetzung umgestaltet werden."

Clément Philibert Léo Delibes wurde am 21. Februar 1836 bei Saint-Germain-du-Val geboren. Nach seiner Ausbildung war er zuerst als Organist und Korrepetitor und ab 1865 an der Pariser Oper tätig. Berühmt wurde er durch seine Ballettmusiken. Ab 1881 wurde er Professor für Kompositionslehre am Konservatorium von Paris. Er starb am 16. Januar 1891 in Paris.

Für die Aufführung des Werkes am Kirchenmusikertag 2011 im Dom zu Speyer hat Heinrich E. Grimm zusätzlich zwei Trompeten und zwei Posaunenstimmen aus dem Chorsatz abgeleitet, was zu einer imposanteren Klangwirkung führt.

Bei der Aufführung dieser Messe, die im Butz-Verlag erschienen ist, werden wir wieder von folgenden Musikern unterstützt:

Daniel Riedener und Manuela Albin, Trompeten
Thomas Hautle und Josef Scheiwiller, Posaunen
Karl Raas, Orgel

Natürlich ist auch die Gemeinde eingeladen, mit Rufen und Gemeindeliedern in den festlichen Jubel an Pfingsten einzustimmen. Wir freuen uns, wenn Sie diesen Gottesdienst mit uns feiern.